Nadine Reinhardt 

Das bin ich 

Als ich vor 15 Jahren mein erstes Kind bekam, habe ich mir nicht viele Gedanken über das Stillen und Leben mit Baby gemacht und dachte, dass klappt schon irgendwie. Als das Baby dann auf der Welt war, gab es von Anfang an Stillprobleme, es wollte nicht richtig stillen, nahm an Gewicht ab, ich musste zufüttern. Ich hatte große Sorge, dass ich mein Baby nicht ernähren kann. Dank kompetenter Unterstützung einer Stillberaterin  stillte das Baby dann irgendwann voll. Dann kamen aber andere Sorgen und Unsicherheiten auf. Mein Baby ließ sich nicht zum Schlafen ins Bettchen ablegen, es wollte 24-Stunden-Körperkontakt, mochte den Kinderwagen nicht und schlief nachts nicht durch. Mein Umfeld und meine Familie fingen an, zu sagen,  ich verwöhne mein Baby, wenn ich es ständig stille, nur umhertrage und im Familienbett schlafen lasse. Ich solle damit aufhören und mein Baby bloß nicht zu lange stillen, sondern rechtzeitig an die Flasche gewöhnen. 

 

Ich war wirklich zutiefst verunsichert und wusste nicht mehr, was richtig und was falsch ist. Meine Intuition sagte mir, dass ich meinem Baby genau das gebe, was es braucht, aber alle anderen sagten mir, es sei falsch. Ich merkte, dass ich nicht viel über das Stillen und darüber was gut für die Entwicklung von Babys ist wusste. Ich war mehr damit beschäftigt darüber nach zu grübeln, was die richtige Erziehung ist, als die Zeit mit meinem Baby zu genießen. 

So ging es nicht weiter und als mein Baby ein halbes Jahr alt war, entschied ich mich, nach Antworten zu suchen, las viele Ratgeber und Fachbücher zu bindungsorientierter Erziehung und über das Stillen. Durch das neue Wissen wurde ich selbstsicherer als Mutter und konnte die Stillbeziehung zu meinem Baby viel mehr genießen. Ich erkannte nun, dass meine Intuition richtig war und ließ mich dadurch sehr viel weniger stressen. Ich wusste, dass Stillen die beste Ernährung für mein Baby war. 

 

Weil ich im Rahmen einer ehrenamtlichen Stillberatung bemerkte, wie viele andere Mütter die gleichen Zweifel in der ersten Zeit mit ihrem Baby hatten wie ich, wuchs in mir der Wunsch, mehr junge Eltern zu erreichen, um ihnen individuell und gezielt mit fachlichen Informationen statt der alteingesessenen Ammenmärchen über das Stillen und die Entwicklung von Babys zu helfen. So führte  mein Weg zu Urzeit Baby Berlin. 

Ich warf meinen alten Beruf über Bord, studierte Soziale Arbeit, arbeitete viele Jahre in der Beratung von Eltern mit Babys und habe mich zur Stillspezialistin®,  zum artgerecht-Babycoach und Fachkraft für babygeleitete Beikost weitergebildet.

Urzeit Baby Berlin habe ich mit dem Ziel gegründet, einerseits Stillprobleme zu lösen und Müttern nach der Geburt zu einer harmonischen Stillbeziehung zu verhelfen, andererseits sollen Eltern ein entspanntes Familienleben trotz anstrengendem Alltag mit Baby haben. Und das geht nur, wenn Eltern wissen, was Babys wirklich brauchen. 

Qualifikationen

  • Diplom-Sozialpädagogin im Bereich der Frühen Hilfen (Schwerpunkt: Beratung von Eltern mit Neugeborenen und Kleinkindern) 
  • Medizinisch-technische-Assistentin (MTA-L)
  • seit 2009 AFS-Stillberaterin 
  • seit 2019 artgerecht®-Babycoach (Ausbildung bei Nicola Schmidt) 
  • seit 2019 Eltern-Kind-Kursleitung (Ausbildung bei Lucia Cremer von QEKK) 
  • seit 2020 Fachkraft für Babygeleitete Beikost (Ausbildung bei Tatje Bartig-Prang) 
  • seit 2022 Stillspezialistin®  (Ausbildungszentrum für Laktation und Stillen, bei Katrin Bautsch IBCLC und Sandra Crone IBCLC)
  • 09/2022 Prüfung zur IBCLC International Board Certified Lactation Consultant (international geschützter Titel für examinierte Still- und Laktationsberater/innen) 


Weiterbildung 

Ich bilde mich regelmäßig weiter, um nach dem aktuellsten fachlichen Standard beraten zu können.

  • 10/2022 Beim Stillen mit dem Brusternährungsset begleiten (Martha Guóth-Gumberger)
  • 10/2022 Förderung der Saugkompetenz (DEFAGOR, Ulrike Guhr und Veronika Langenberg)
  • 10/2022 Zungenband in aller Munde - Grundlagen Intensivkurs (DEFAGOR, Ulrike Guhr)
  • 09/2022 Praxistag Berlin - Stillberatung Fälle und Fallsupervision (Europäisches Institut Laktation und Stillen)

Kontakt

Email: nadinereinhardt@urzeitbabyberlin.de

Telefon: +491773426274